Projekte 2020 - Dinge anfangen und beenden

by - Januar 01, 2020

Projekte 2020

Noch so ein Post, den ich gefühlt jedes Jahr schreibe und bei dem ich am Ende des Jahres immer das Gefühl habe, es hat sich nicht so wirklich viel geändert. Ich habe mir gerade nochmal den Post angesehen, den ich zu dem Thema letztes Jahr verfasst habe (den hier), und bis auf ein oder zwei kleine Veränderungen kann ich euch hier nur präsentieren, was ich schon letztes Jahr an dieser Stelle schrieb, denn die Ideen sind mehr oder weniger die selben geblieben, die angefangenen Projekte immer noch nicht beendet und schon wieder eine ganze Reihe neuer Ideen in Sicht. Unterteilt ist das ganze wieder in freie Arbeiten und Fanfiktions. Ja, ich will wenigstens die beenden, die hier noch auf Halde liegen, bevor ich sage, dass ich nie wieder eine FF schreibe. Und wie ich mich kenne, kommen mir beim Schreiben Milliarden neuer Idee. Aber das ist dann wohl eher was für diesen Post im Jahr 2021 ...

Freie Arbeiten - Ideen im Schreibprozess

Indian Gods 2 - Indras Vermächtnis

Indien, 1858
Die Schlacht um Kanpur ist geschlagen und Nana Sahib spurlos verschwunden. Doch die Freude darüber währt nicht lange und der Friede ist trügerisch. Blackburn macht seine Drohung wahr und John muss seine Freunde und seine Familie zurücklassen und nach England aufbrechen, während der Krieg in Indien unverändert weiter tobt. Doch diesmal bekriegen sich nicht nur die Menschen untereinander. Denn etwas hat dafür gesorgt, dass das Gleichgewicht der Götterwelt droht, aus den Fugen zu geraten und plötzlich sind John, Mataji und die anderen gezwungen, ihre Welten am Auseinanderbrechen zu hindern …

Freie Arbeiten - Ideenkiste

Indian Gods 3 - Shivas ...

[Details to be decided ...]

[Noch kein Titel] History, Fantasy 

Ägypten 1886
Der renommierte Ägyptologe E. A. Wallis Budge wurde vom British Museum damit beauftragt, wertvolle Artefakte zu erstehen, um sie im Museum auszustellen. Doch Wallis Budge begibt sich damit in tödliche Gefahr. Und die droht ihm nicht nur von den ägyptischen Behörden, die die Ausfuhr von Grabschätzen unter Strafe gestellt haben, sondern auch von den entwendeten Artefakten selbst ...

[Noch kein Titel] Fantasy, Indien

Eigene Fantasywelt, Indien

[Noch kein Titel] Fantasy, Afrika

Eigene Fantasywelt, Afrika (Mokele Mbembe?)

Fanfiktions

Funkenflug (Der Hobbit)

Teil 2 einer Trilogie (Teil 1: Kalte Asche)
Der Kronprinz des Erebor lernt, was es heißt, König zu sein – mit allen Konsequenzen. Als würde es nicht reichen, dass seine Gefühlswelt immer noch Kopf steht und er Mittelpunkt einer Intrige am Königshof ist, bricht auch seine Familie immer weiter auseinander. Sein Vater verschwindet unter mysteriösen Umständen und fortan muss er als König regieren, so wenig er selbst das möchte. Er braucht lange, um sich damit abzufinden, umso mehr, weil seine Vergangenheit ihn immer wieder einholt. So lange, bis er dem Drängen schließlich nachgibt und zu einer allerletzten Reise aufbricht.

Damnatio Ad Bestias (Jurassic World)

Unmittelbar nach der Schließung des Parks wegen des Ausbruchs des Indominus steht Dr. Henry Wu vor den Scherben seiner Arbeit. Um noch zu retten, was zu retten ist, verkauft er die Reserve-DNA ausgerechnet an Biosyn. Und vier Jahre später steht die Insel vor einer Naturkatastrophe. Henry möchte damit am Liebsten nichts zu tun haben, denn dann müsste er Claire erklären, was er getan hat ...

Thanatos (One Piece)

Teil 3 einer Trilogie (Teil 1: Nemesis, Teil 2: Erebos)
Arlong wurde bei Ruffys Ausbruch aus Impel Down versehentlich befreit und kehrt über Umwege auf die Fischmenscheninsel zurück, wo sich gerade auch die Strohhüte aufhalten. Nachdem diese von Jimbei das volle Ausmaß von Arlongs Taten erfahren haben, ist Vergangenheitsbewältigung angesagt. Arlong möchte seinen Beitrag dazu leisten, Hody loszuwerden, aber ein Mitglied der Strohhüte hat damit so seine Probleme ...

Ein Bisschen wie Sterben (Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind)

Newt Scamanders letztes Jahr auf Hogwarts könnte eigentlich ganz gut werden. Wäre da nicht Corvus Rowle. Wäre da nicht Leta, und wäre da nicht dieser Jarvey. Aber auch, wenn es zunächst so aussieht, als stünde Newt eine nicht ganz so lustige Zukunft ins Haus, gibt es doch einen Mann, der ihm helfen kann, den Schaden wenigstens ein bisschen zu begrenzen. Und der ihm Dinge über sich selbst beibringt, die weit über das hinausgehen, was der Schulstoff ihm hätte vermitteln können ...

Ein letztes Aufgebot (Der Hobbit)

Balin bricht zu einer letzten Reise auf. Zusammen mit einer Gruppe von Zwergen bekommt er von Daín II. den Auftrag, die alte Zwergenkolonie in Khazad-dûm wieder herzurichten, um den Zwergen dort eine neue Zukunft zu geben. Doch Balin weiß nur zu gut über Durins Fluch Bescheid und es scheint, als könnte es damals wie heute keine Zukunft für die Zwerge unter den Drillingsgipfeln geben.

Grobe Ideen/Inspirationen/Merkzettel für Fanfiktions

Spuren im Sand (One Piece)

Tora hat auf Fishman Island so einiges über ihren Vater gehört. Nichts sonderlich Nettes noch dazu. Als sie 17 ist, hat sie einen festen Vorsatz: An die Oberfläche zu gehen und das schlechte Image der Fischmenschen in den Köpfen der anderen Rassen geradezubiegen ...

noch kein Titel (Crossover, BBC Sherlock/Harry Potter)

Harry Potter hat gerade von seiner Aufgabe erfahren, sieben Horcruxe zu finden, um Voldemort zu vernichten. Und wer wäre besser geeignet, verschwundene Gegenstände zu finden, als ein Privatdetektiv? 

noch kein Titel (BBC Sherlock)

Moriarty ist das geheime Alter Ego von Watson, damit dieser immer etwas zu schreiben hat. Holmes ahnt nichts davon.

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Da hast du ja einiges auf dem Plan stehen was das Schreiben betrifft :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie ich mich kenne, hab ich mir wieder viel zu viel vorgenommen XD

      Löschen

Bitte beachtet vor dem Kommentieren der Postings dieser Webseite die Datenschutzerklärung.